27. Oktober 2020
Die EMW R35

Die elektronische Zündung – Die Auswahl

Aufgrund der schlechten Zündeigenschaften einer mechanischen Zündung kam schnell der Gedanke auf, eine elektronische Zündung in die EMW zu verbauen. Aktuell werden 2 Varianten angeboten:

  1.  die kontaktlose Zündung zum Einbau in die Unterbrecherdose, alles andere bleibt bestehen
  2.  die elektronische Zündanlage der Firma VAPE

Die unter 1 beschriebene Lösung ist die mit dem geringsten Umbauaufwand. Dabei wird der alte Unterbrecher durch ein elektronisches Zündmodul ersetzt. Alles andere (Zündspule usw.) bleiben am Moped. Die Bauteile auf der Platine liegen frei, meiner Meinung nach sollten diese mit Harz vergossen werden, damit mögliche Schäden wegen Kondensation ausgeschlossen sind.

Die 2. Möglichkeit ist ein komplettes System der genannten Firma. Dabei wird nicht nur die Zünddose komplett umgebaut, sondern auch die Zündspule durch eine elektronische ersetzt. Das System verfügt über eine Einstellfunktion des Zündzeitpunktes, was im späteren Betrieb, nach erstmaliger Einstellung nicht benötigt wird. Die elektronischen Bauteile sind eingegossen und somit gegen äußere Einflüsse wie Kondenswasser unempfindlich.

Weiter gehts mit dem Einbau….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
20 + 29 =